Die Historie

von 1984 bis heute...

Die Gründerväter
Einige der "Gründerväter in den 80ern auf 212 375-0

Der Verein

Unser Verein wurde am 18. Februar 1984 in Dillingen/Saar gegründet.
Als Vereinshaus wurde das Verwaltungsgebäude des BW Dillingen/Saar angemietet. Die 1. Ausstellung fand schon im Herbst des gleichen Jahres in unserem Vereinshaus statt. Es wurden 2 Modelleisenbahnanlagen und zwei 5 Zoll Dampfloks funktionsfähig gezeigt.

In den folgenden Jahren stellten wir unsere Anlagen Europaweit aus:
Genk - Belgien;
Sedan, Forbach, Petit-Rosselle und Revin in Frankreich;
Roesser- Luxembourg
Namborn, Losheim, Völklingen, Bexbach, Idar-Oberstein, St. Ingbert, Saarbrücken, Köln, Frankfurt
sowie auf der Intermodellbau in Dortmund 2003 und der Hobby und Spiel 2004 in Leipzig.
Auch das Vereinsheim wurde im Laufe der Jahre komplett umgebaut und bot den Vereinsmitgliedern und Gästen ein schönes Ambiente zum Wohlfühlen... Durch eine Einbruchserie, bei der alle Anlagen komplett zerstört und das Vereinsheim unbewohnbar wurde, stand der Verein 2006 vor dem Aus.
Es folgte der Umzug in das alte Holz-Burger Gebäude hinter dem Lokschuppen und ein Neuanfang.
Eine neue Modulanlage wurde geplant und gebaut.
Die Ausstellung zum 25. Jährigen Vereinsjubiläum im Oktober 2009 im Lokschuppen, war ein großer Erfolg, auch wenn wir nur eine halbfertige Anlage präsentieren konnten.
Diese Ausstellung brachte neue Mitglieder und neuen Schwung in den Verein. Ende 2010 wurde das Hüttenwerk (oder das was davon übrig war) von der Witwe des ehemaligen Besitzers angekauft und die Restaurierung begann.
2012 folgte der nächste schwere Rückschlag: Das Holz Burger Gebäude wurde abgerissen und wir mussten in eine alte Tennishalle im Stadteil Diefflen umziehen. Im ersten halben Jahr ohne Strom und Wasser und im Winter ohne Heizung stand der Verein erneut kurz vor dem Ende. Als niemand mehr daran glaubte, durften wir im Januar 2014 in unser aktuelles Vereinsheim am Weißkreuzstadion umziehen.
Nach 3 Monaten Komplettumbau des Gebäudes ist unser neues Vereinsheim so, wie wir es uns immer vorgestellt haben und der Bau an den Anlagen macht mehr Spaß als je zuvor...

 

Was tun wir?

Wir bauen und betreiben Modellbahnanlagen, vorwiegend in den Spuren H0.
Dieses Hobby bedeutet nicht nur eine äusserst reizvolle Freizeitgestaltung, sondern man hat dabei hautnahen Umgang mit den vielfältigsten handwerklichen und kreativen Bereichen, z. B. Elektrik und Elektronik, Mechanik, Landschafts- und Gebäudebau, Holz- und andere Werkstoffen, Farben und vieles mehr.
Die Eisenbahnenthusiasten freuen sich über jedes aktive Mitglied, das neue Ideen einbringt, dem selbstgesteckten Vereinsanspruch beim Modellbau seine Handschrift auferlegt und somit den Verein über die Grenzen des Saarlands hinaus mit bekannt macht. Oder haben Sie vielleicht 2 sogenannte linke Hände? Wir machen Sie zum Perfektionisten. Jedermann ist willkommen, er sollte nur eine gewisse Leidenschaft für die Eisenbahn mitbringen.
Und wenn das Hobby zu Hause nicht zur Zufriedenheit ausgeführt werden kann, ob Mangel an Zeit, Geschick oder an Räumlichkeiten, dann pflegen Sie Ihre Seele beim Ausüben des Hobbys im Verein. Ihre Hobbykollegen stehen Ihnen zur Seite. Ob es sich um eine defekte Lok, den Einbau elektronischer Bauteile oder um sonstige Fragen handelt ! Bei uns wird jedem geholfen !
Aber auch der leidenschaftliche Sammler sind bei uns stets willkommen. Hierzu kommt dem Sammler und dem Hobbyisten auch unsere jährlichen ausgerichteten Börsen zu Gute, die den Einsatz aller Mitglieder verlangt.
Natürlich kommt auch die grosse Bahn nicht zu kurz! Wir organisieren Ausflugsfahrten, besuchen Eisenbahnmuseen, Messen und vieles mehr.

Und damit Ihr Hobby von Ihrer Familie auch geduldet wird, haben wir auch Tage für die Familie. Besonders freuen wir uns alle, wenn Jugendliche sich an das Hobby herantrauen.
Der gesellige Bereich kommt bei den Eisenbahnfreunden ebenfalls nicht zu kurz: Der Verein veranstaltet Börsen, Ausstellungen, Exkursionen, und vieles mehr.
Haben auch Sie Lust und Freude eine Modellbahnanlage zu bauen und so Original wie möglich nachzubilden, Ihr handwerkliches und technisches Geschick einzubringen und Ihrer Kreativität freien Raum zu geben ???? Diese Fähigkeiten können Sie bei den Eisenbahnfreunden an unseren Vereinsabenden ausleben. Wir unterstützen Sie mit unserem gesamten Können.


Besuchen Sie uns doch einmal:
Dienstags und Freitags ab 18:00 Uhr
66763 Dillingen, Werderstraße - Weißkreuzstadion.
Folgen Sie uns auf Facebook.